Fokusgruppe "Digitale Bildung" Thema: Erwartungen an digitales Lernen

Lade Karte ...

Datum
09.05.19

Uhrzeit
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Gutenberg Digital Hub


Im März haben wir die Fokusgruppe „Digitale Bildung“ eröffnet. In einem Treffen mit gut 20 Personen war die bunte Welt des Lernens breit repräsentiert. Wir haben herausgearbeitet, dass wir uns mit verschiedenen Themen beschäftigen, die sich grob mit „Lernen mit digitalen Mitteln“, „Lernen über Digitalisierung“ und „Zukunft des Lernens“ überschreiben lassen. Vor diesem Hintergrund haben wir zwei nächste Tremine vereinbart:

  • Ein Arbeitstreffen am 18. April zu einem Schülteraktionstag (26. Oktober am zweiten Tag des Madcon (Mainzer Digital Kongress mit Schwerpunkt „Digitaler Nachwuchs“)
  • Ein Fokusgruppentreffen am 9. Mai zum Thema „Erwartungen an digitales Lernen“

Das Thema „Erwartungen an digitales Lernen“ wird mit einem Impulsvortrag gestartet. Davon ausgehend werden wir dies in kleineren Gruppen reflektieren und gemeinsam vertiefen. Die Bandbreite der Teilnehmer beim ersten Treffen (Lehrer, Schüler, Ausbildungsexperten, Lernplattform-Betreiber, Lernforscher, Blended-Learning-Experten, Corporate Trainer, …) lässt wieder auf einen perspektivenreiche Austausch hoffen.

Hier geht es zur Anmeldung

Was ist eine Fokusgruppe beim Gutenberg Digital Hub?

Fokusgruppen treffen sich regelmäßig zu einem speziellen Thema. Dabei kommen Mitarbeiter von Hub-Mitglieder sowie Gäste zusammen. Jeder kann im Zusammenspiel mit dem Hub-Team eine Gruppe starten. Jede Gruppe wählt aus dem eigenen Kreis eine Leitung der Fokusgruppe und deren Stellvertretung. Die Leitung hat eine koordinierende Rolle und dient in erster Linie als Ansprechpartner für Interessierte. Nach einem Jahr werden die Leitung und Stellvertretung neu besetzt. Die Fokusgruppen setzen sich ihre Schwerpunkte und die Zielsetzung für den weiteren Austausch selbst.