Lieferservice im Lockdown: „Zweibrücken bringt’s“

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lieferservice im Lockdown: „Zweibrücken bringt’s“

29. Januar @ 11:30 - 12:30

Kostenlos

DIGITAL INS WOCHENENDE: BEST PRACTICE-ANWENDUNGEN RHEINLAND-PFÄLZISCHER KOMMUNEN

 

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben in den rheinland-pfälzischen Kommunalverwaltungen zu vielen digitalen Innovationen geführt. In unserer Webinarreihe „Digital ins Wochenende“ lernen Sie einige der erfolgreichsten Lösungen kennen. Kurz und knapp in 45 Minuten stellen Ihnen kommunale PraktikerInnen ab dem 27. November immer freitags um 11.30 Uhr vor, wie sie mit ihrer Lösung vorhandene Probleme gelöst haben, wie sie dabei vorgegangen ist und welche Probleme aufgetreten sind.

Homeoffice, DSGVO-konforme Videokonferenzen, Online-Terminvergabe und viele Themen mehr stehen im Fokus der Reihe. Direkt aus der Praxis für die PraktikerInnen in den Verwaltungen vor Ort.

 

Lieferservice im Lockdown – So funktioniert „Zweibrücken bringt’s“

Zwei Lockdowns haben den stationären Einzelhandel stark gefordert. So sind Umsätze in den Onlinehandel abgewandert oder Kunden scheuten einfach den klassischen Einkaufbummel. Städte und Gemeinden suchen seit dem Frühjahr nach Wegen, gemeinsam mit den Händler*innen die vorhandenen Probleme zumindest abzufedern. Dazu sind in vielen Städten und Gemeinden Bestell- und Lieferdienste entstanden. Manche erfolgreich, viele konnten aber keinen großen Nutzen entfalten.

Die Stadt Zweibrücken hatte mit „Zweibrücken bringt’s“ ebenfalls Startschwierigkeiten, konnte ihr Bestell- und Lieferportal aber auf die Erfolgsspur bringen. Wie das System funktioniert, welche Erfahrungen wichtig waren und wo noch Perspektiven für mehr Nutzen liegt, erläutern uns die Citymanagerin Petra Stricker und Anne Kraft von der städtischen Wirtschaftsförderung.

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Die Teilnahme an der Webinarreihe ist kostenlos. Die Zugangsdaten erhalten Sie automatisch per E-Mail am Tag der Veranstaltung.

 

Als Basis für die Webinarreihe dient eine Umfrage der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz, durchgeführt durch den Gutenberg Digital Hub (Mainz) und Felix Schmitt – Digitale Kommunale Strategien. Dabei wurden in einer ersten Onlineumfrage und späteren, vertiefenden Telefoninterviews Informationen und Erfahrungen aus 110 rheinland-pfälzischen Kommunen erhoben werden.

Details

Datum:
29. Januar
Zeit:
11:30 - 12:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.eventbrite.de/e/lieferservice-im-lockdown-zweibrucken-bringts-tickets-133328566331