Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sommeruni im HUB // Kinder von 6 – 9 Jahre (Anmeldung ab 4. Juni)

15. Juli | 8:30 - 26. Juli | 16:30

Kostenlos

 

Konstruieren und Programmieren mit LEGO WeDo

15. – 19. JULI 2024

Das Feriencamp für LEGO®–Fans, die mehr über die Welt erfahren wollen

Hier baust und programmierst du LEGO®-Roboter, mit denen du dann die faszinierende Welt der Naturwissenschaft entdecken wirst.

In diesem Feriencamp bauen die Kids verschiedene kleine LEGO®-Roboter und erwecken diese durch Programmierung am Laptop zum Leben. Im Rahmen verschiedener Projekte und Aufgaben lernen die Kids dabei nicht nur Bauen und Programmieren, sondern auch ganz viel über andere Themen aus den Naturwissenschaften.

Gemeinsam beschäftigen wir uns zum Beispiel mit Zugkraft und Reibung und wir schauen uns an, wie unterschiedliche Übersetzungen die Geschwindigkeit eines Rennwagen beeinflussen. Später untersuchen wir die Standfestigkeit unterschiedlich gebauter Häuser, während wir ein Erdbeben simulieren. Und nicht zuletzt tauchen wir in die Welt der Biologie ein. An selbstgebauten LEGO®-Modellen untersuchen wir die verschiedenen Stadien der Metamorphose und vieles mehr.

Weitere Informationen zum Ablauf:

In diesem Feriencamp arbeiten wir mit den Baukästen von LEGO® education WeDo 2.0. In jeder Forscherzeit wird in Zweier-Teams ein Modell gebaut und programmiert. Alle Kids bauen selbstständig mit (und später auch mal ohne) Anleitung LEGO® Modelle und erwecken diese zum Leben durch eigene Programmierung am Laptop.

Die WeDo 2.0-Software bietet Kindern im Grundschulalter die Möglichkeit erste Programmiererfahrungen zu sammeln. Die Programme sind intuitiv aufgebaut, sodass es keinerlei Vorkenntnisse bedarf.

Exemplarischer Tagesplan:

08.30 – 09.00 Flexible Ankunft und gemeinsames freies Spielen
09.00 – 10.30 Forscherzeit 1
10.30 – 11.30 Bewegungszeit und zweites Frühstück vor dem Gutenberg Digital Hub (frisches Obst und gesunde Snacks)
11.30 – 13.00 Forscherzeit 2
13.00 – 14.30 Mittagspause, inkl. Mittagessen und Bewegungszeit
14.30 – 15.30 Forscherzeit 3
15.30 – 16.00 Happy Hour zu Ende forschen

16.00 – 16.30 Gemeinsam Aufräumen, Spielen und Abholzeit

 

Maschinen und Mechanik mit LEGO

22. – 26. JULI 2024

Das Feriencamp für LEGO®-Tüftler!

Kann man mit LEGO® forschen? Na klar!

Macht es dir Spaß mit LEGO® zu spielen und interessierst du dich für Konstruktionstechnik, Maschinen und Mechanik? Dann ist dieses Feriencamp richtig für dich! Mit den Baukästen von LEGO® education Naturwissenschaft und Technik bauen wir Autos, Kräne, Windräder und vieles mehr. Wir erforschen realitätsnahe Maschinen und Mechanismen, untersuchen motorbetriebene Maschinen und erforschen Zahnradmechanismen.

Hier kommen kleine und große, Anfänger und Fortgeschrittene LEGO®-Konstrukteure auf Ihre Kosten. Jüngere Kinder, die zum ersten Mal mit den Baukästen von LEGO® education Naturwissenschaft und Technik arbeiten, bekommen hier eine Einführung und werden nach nur kurzer Zeit selbst kleine LEGO®-Modelle bauen und diese erforschen, ausprobieren und optimieren. Im Verlauf des Camps können die Kids dann schon richtig kniffelige Modelle konstruieren, erforschen und optimieren.

Weitere Informationen zum Ablauf:

In jeder Forscherzeit steht ein anderes Model im Vordergrund, das immer zu zweit im Team gebaut wird – so macht es doppelt Spaß und ihr könnt euch gegenseitig helfen. Viele der Modelle werden erst einmal nach einer Bauanleitung aufgebaut und dann werden die eingebauten Mechanismen und Antriebe ganz genau untersucht. Wie kann man das Auto noch schneller machen? Was passiert, wenn das kleine Zahnrad durch ein größeres ersetzt wird? Wie berechnet man die Übersetzung? Was ist, wenn ich die Reifengröße verändere? Und: Ist die schnellste Version des Autos auch die, die am meisten Last eine Rampe hochziehen kann?

Im Verlauf des Camps gibt es dann auch noch die ein oder andere Knobelaufgabe, die die Kids versuchen, ohne Anleitung zu lösen. Der Schwerpunkt in diesem Camp ist aber die Modelle nach Anleitung aufzubauen und diese dann zu untersuchen, zu verändern und zu optimieren.

Exemplarischer Tagesplan:

08.30 – 09.00 Flexible Ankunft und gemeinsames freies Spielen
09.00 – 10.30 Forscherzeit 1
10.30 – 11.30 Bewegungszeit und zweites Frühstück vor dem Gutenberg Digital Hub (frisches Obst und gesunde Snacks)
11.30 – 13.00 Forscherzeit 2
13.00 – 14.30 Mittagspause, inkl. Mittagessen und Bewegungszeit
14.30 – 15.30 Forscherzeit 3
15.30 – 16.00 Happy Hour zu Ende forschen

16.00 – 16.30 Gemeinsam Aufräumen, Spielen und Abholzeit

 

Die Anmeldungen werden ab dem 4. Juni geöffnet!

Anmelden könnt ihr euch hier!